Prüfsumme

Die Prüfsummenbildung ist ein Verfahren zur Fehlererkennung, das in den meisten Netzwerkprotokollen und in Codesystemen implementiert ist. Bei Kommunikations- und Transportprotokollen kann sich die Prüfsumme, englisch: Checksum, allein auf die Nutzdaten beziehen, sie kann aber ebenso aus den Nutzdaten, dem Header und dem Trailer berechnet werden und wird im Datenpaket mit übertragen. Bei Codesystemen wie Strichcodes oder 2D-Codes geht es darum die Fehlerquote beim Lesen eines Codes so gering als möglich zu halten.


Bei kommunikationstechnischen Protokollen kann die Prüfsumme durch Paritätsprüfung aus der Summe aller übertragenen Bits ermittelt werden. Zu diesem Zweck haben viele Protokolle ein Prüfsummenfeld in das die Prüfsumme eingetragen wird. Bei anderen Prüfsummenverfahren kommen komplizierte mathematische Algorithmen zum Einsatz, so beispielsweise bei der zyklischen Blockprüfung, dem Cyclic Redundancy Checksum (CRC), beim Modulo-Verfahren oder bei der Fehlerkorrektur, dem Error Correcting Code (ECC).

Fehlererkennung 
   mit Quer- und Längsparität

Fehlererkennung mit Quer- und Längsparität

Je nach Prüfsummenverfahren wird die Blockprüfsumme durch eine bestimmte Zahl, dem Generatorpolynom geteilt und der nichtteilbare Restbetrag wird invertiert und der übertragenen Blockprüfsumme angefügt. Das Ergebnis ist eine einzigartige Prüfsumme, mit der geprüft wird, ob die Nachricht einwandfrei übertragen wurde. In der Regel wird die Prüfsummenzahl am Ende der Nachricht mit übertragen. Die Empfangsstation nutzt den gleichen Algorithmus, errechnet die Prüfsumme und vergleicht die Zahl mit der übertragenen Prüfsumme. Sind die Zahlen identisch, ist die Nachricht fehlerfrei, im anderen Fall ist sie Fehler-behaftet und wird zurückgewiesen.

Beim TCP-Protokoll enthält die Prüfsumme ein 16-Bit-Einerkomplement, das ist die Summe der Einerkomplemente aller 16-Bit-Wörter aus Header und Daten.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Prüfsumme
Englisch: checksum
Veröffentlicht: 23.02.2017
Wörter: 275
Tags: #Übertragungstechniken der Datenkommunikation
Links: 2D-Code, Algorithmus, Bit (binary digit), Code, Daten