MOTS (modifiable off-the-shelf)

Bei der Produkt-Klassifizierung unterscheidet man zwischen kommerziellen Standardprodukten, den Commercial off-the-Shelf (COTS), und modifizierten Standardprodukten, den Modified oder Modifiable off-the-Shelf (MOTS).

Klassifizierung von Software-Produkten

Klassifizierung von Software-Produkten

Bei MOTS-Produkten handelt es sich typischerweise um Standardsoftware, deren Quellcode modifiziert werden kann. Die Produktmodifikation kann durch den Kunden, den Hersteller oder einen Service-Partner erfolgen und berücksichtigt die kundenspezifischen Anforderungen. MOTS-Software wird also an die Kundenbedürfnisse angepasst.

Werden die MOTS-Produkte von einer unabhängigen Servicestelle entwickelt, dann kann der Anwender häufig nicht auf die Entwicklungen zugreifen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: modifiable off-the-shelf - MOTS
Veröffentlicht: 19.04.2017
Wörter: 83
Tags: Management
Links: COTS (commercial off-the-shelf), Quelltext, Standardsoftware,