ISO 8601

In ISO 8601 wird ein international einheitliches Format für die Datums- und Zeitangabe festgelegt. Der Standard heißt " Data Elements and Interchange Formats; Information Interchange; Representation of Dates and Times" was mit "Datenelementen und Austauschformaten, Informationsaustausch, Darstellung des Datums und der Zeit" übersetzt werden kann.


Man spricht auch von dem internationalen Datumsformat, das sich in folgender Schreibweise widerspiegelt: Jahr-Monat-Tag, Entsprechendes gilt für die Zeitangabe: Stunden-Minuten-Sekunden. Im Basisformat können die Ziffern unmittelbar, ohne Trennung, hintereinander geschrieben oder die einzelnen Zahlengruppen können durch Trennzeichen getrennt werden. Das Datum vom 30. Oktober 2005 hat im Basisformat die Schreibweise 20051030, im erweiterten Format 2005-10-30. Die Uhrzeit ist in die Ziffern für die Stunden, Minuten und Sekunden unterteilt: 08:22:45.

Datum- und Zeitdarstellung nach ISO 8601

Datum- und Zeitdarstellung nach ISO 8601

Mit der Vereinheitlichung der Schreibweise nach ISO 8601 sollen zumindest in der Informationstechnik und der elektronischen Korrespondenz die verschiedenen traditionellen, länderspezifischen Schreibweisen des Datums und der Uhrzeit entfallen, da dies zu Irritationen führt.

ISO 8601 wurde mit der Bezeichnung EN 28601 als europäische Norm übernommen und ist auch in die von DIN genormte Textverarbeitung eingeflossen. Die ISO-Schreibweise wird auch für die Angabe von Zeitspannen verwendet. Dabei wird das Startdatum, dem der Buchstabe "P" für Periode folgt, von der Zeitspanne getrennt. Beispiel: Eine Zeitspanne von vier Monaten, drei Tagen und zwei Stunden, beginnend ab dem 14. Oktober 2003 um 18.00 Uhr hätte somit folgende Schreibweise: 2003-10-14T18P4M3T2H.

Informationen zum Artikel
Deutsch: ISO 8601
Englisch: ISO 8601
Veröffentlicht: 02.09.2018
Wörter: 232
Tags: #Zeit
Links: Daten, DGT (digit), DIN (Deutsches Institut für Normung e.V.), EN (European Normative), Information