INTELSAT (international telecommunications sattellite consortium)

1964 wurde ein Übereinkommen zur vorläufigen Regelung für ein weltweites kommerzielles Satelliten-Fernmeldesystem von elf Regierungen unterzeichnet. Dieser Vereinbarung haben sich über 100 Fernmeldeverwaltungen und Betriebsgesellschaften angeschlossen.


Ziel ist die Errichtung und der Betrieb von weltweiten kommerziell betriebenen Fernmeldesatelliten, wobei sich die Zuständigkeit der Intelsat auf das Raumsegment beschränkt. Die für die Kommunikationsverbindung zuständigen Bodenstationen werden von den nationalen Betriebsgesellschaften aufgebaut und betrieben.

Der erste Intelsat-Satellit, Early Bird, wurde 1965 im Atlantikbereich positioniert. Danach folgten 1967 Intelsat II mit vier Satelliten, 1968 Intelsat III mit acht Satelliten sowie bis 1996 weitere sechs Intelsat-Satellitensysteme mit insgesamt etwa 40 Satelliten. Bei allen Intelsat-Satelliten handelt es sich um geostationäre Satelliten (GEO), die in einer Höhe von 36.000 km über der Äquatorlinie positioniert sind. Sie sind über den Weltmeeren positioniert und sorgen für internationale und interkontinentale Kommunikationsverbindungen. Die über dem Atlantik positionierten Satelliten umfassen die Atlantic Ocean Region (AOR), der über dem indischen Ozean positionierte die Indian Ocean Region (IOR) und der über dem Pazifik positionierte die Pacific Ocean Region (POR).

Position der geostationären Satelliten für die Bereiche AOR, IOR und POR, Grafik: hr-tes.de

Position der geostationären Satelliten für die Bereiche AOR, IOR und POR, Grafik: hr-tes.de

Die Übertragungskapazität der Intelsat-Systeme hat sich dramatisch entwickelt: Hatte Early Bird noch 240 Fernsprechkanäle, so hatte Intelsat iV bereits 4.000 und Intelsat Vb 30.000. Die Satelliten übertragen den Uplink im C-Band bei 6 GHz und den Downlink bei 4 GHz, sowie im Ku-Band mit dem Uplink bei 14 GHz und dem Downlink bei 11 GHz.

http://www.intelsat.com/index_flash.aspx

Informationen zum Artikel
Deutsch: Internationales Fernmeldesatelliten Konsortium
Englisch: international telecommunications sattellite consortium - INTELSAT
Veröffentlicht: 16.11.2012
Wörter: 248
Tags: #Gremien, Organisationen #Satelliten-Dienste
Links: AOR (atlantic ocean region), Bodenstation, C-Band, Downlink, Fernmeldesatellit