HomePNA

Die Home Phoneline Networking Alliance, HomePNA (HPNA), ist eine Allianz, die sich dem Markt der Heimnetze widmet. Die Technik wird im Anschlussbereich eingesetzt, nutzt die vorhandene Telefon-Verkabelung und arbeitet im Übertragungsverfahren ähnlich wie die DSL-Verfahren.


Die HomePNA hat Spezifikationen für Hausnetze entwickelt, die sie durch die IEEE-Gremien standardisieren lassen möchte. Die erste Version der HPNA-Spezifikation basiert auf einer Datenrate von 1 Mbit/s, die aktuelle Version 2.0 hat eine Datenrate von 10 Mbit/s über Telefonkabel und eine Reichweite von 300 Meter. Beabsichtigt sind Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s. Diese Datenraten dürften allerdings nur mit einer höherwertigen Verkabelung und vor allem mit hochwertigen Spleißen und Kabelabschlüssen erreicht werden. An HomePNA-Netze sind bis zu 50 Geräte anschließbar.

Die heute verfügbare physikalische Spezifikation ist unter der Bezeichnung 1M8 festgeschrieben; wobei 1M für 1 Mbit/s steht und die 8 für eine 8-MHz-Technologie. Die HomePNA-Technologie nutzt CSMA/CD; die Ausdehnung soll bei maximal 165 m liegen und 25 Knoten erlauben.

http://www.homepna.org

Informationen zum Artikel
Deutsch: HomePNA
Englisch: home phoneline networking Alliance - HPNA
Veröffentlicht: 08.06.2005
Wörter: 164
Tags: #Home-Networking
Links: CSMA (carrier sense multiple access), Datenrate, DSL (digital subscriber line), HAN (home area network), Knoten