HAs (Hauptanschluss)

Als Hauptanschluss (HAs) wird die Funktionseinheit bezeichnet, die die Datenstation, d.h. die Datenendeinrichtung (DEE), die Datenübertragungseinrichtung (DÜE) und die Anschlussleitung bis hin zum Vermittlungsnetz umfasst. Jeder Hauptanschluss eines Kommunikationssystems ist ein Einzelanschluss oder eine Gruppe von Einzelanschlüssen. Dabei ist die Hauptstelle mit einer Amtsleitung unmittelbar an eine Vermittlungseinrichtung des öffentlichen Netzes angeschlossen, beispielsweise an eine Ortsvermittlungsstelle.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Hauptanschluss - HAs
Englisch: main station - MS
Veröffentlicht: 10.08.2003
Wörter: 60
Tags: #Weitverkehrsnetze #Anschlussnetze
Links: ASL (Anschlussleitung), DST (Datenstation), DEE (Datenendeinrichtung), DÜE (Datenübertragungseinrichtung), Kommunikationssystem