ASL (Anschlussleitung)

Unter einer Anschlussleitung (ASL) oder Ortsanschlussleitung ist der Bereich zwischen dem Netzabschluss und der Teilnehmervermittlung bzw. dem Kernnetz zu verstehen. Die Teilnerhmervermittlungsstelle entspricht der Ortsvermittlungsstelle. Physikalisch kann es sich um Kupfer-Doppeladern, Glasfaser oder um Funkverbindungen handeln.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Anschlussleitung - ASL
Englisch: horizontal cabling
Veröffentlicht: 06.11.2012
Wörter: 36
Tags: Weitverkehrsnetze
Links: Glasfaser, Kernnetz, CuDa (Kupfer-Doppelader), NTA (Netzabschluss), OAsl (Ortsanschlussleitung)