Hashwert

Der Hashwert ist eine Prüfsumme fester Länge, der mittels Hashfunktion zur Verschlüsselung einer Nachricht mit variabler Länge angewendet wird. Entscheidend ist dabei, dass es keine zwei verschlüsselten Nachrichten geben darf, die auf denselben Hashwert zurückzuführen sind. In diesem Fall spricht man von einer Kollision.

Hashwerte sind interessant, weil vom Hashwert aus keine Rückschlüsse auf den Nachrichteninhalt gezogen werden können. Die Länge des Hashwertes ist abhängig vom Verschlüsselungsalgorithmus und liegt beim SHA-Algorithmus bei 160 Bit, beim MD5-Algorithmus bei 128 Bit.

Der Hashwert wird häufig auch als digitaler Fingerprint bezeichnet.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Hashwert
Englisch: hash value
Veröffentlicht: 30.10.2013
Wörter: 101
Tags: #Kryptografie
Links: Bit (binary digit), Fingerprint, Hashfunktion, Kollision, MD5 (message digest no. 5)