H.321

H.321 ist der ITU-Standard für Videokonferenzen über B-ISDN und ATM. Dieser ITU-Standard ist aus dem Jahr 1995 und behandelt die Anpassung von H.320 Bildtelefonen an das ATM-Netz.

Der Standard definiert die Videokompression ( H.262, H.263), die Audiokompression nach G.711 und G.722, das Multiplexen nach H.221 und die Mehrpunktverbindungen ( H.231, H.243). Die Datenübertragung erfolgt nach dem Standard T.120 und für den Transport spezifiziert H.321 den ATM Adaption Layer (AAL).

Informationen zum Artikel
Deutsch: H.321
Englisch: H321
Veröffentlicht: 21.07.2012
Wörter: 70
Tags: Tk-Videodienste
Links: AAL (ATM adaption layer), Anpassung, ATM (asynchronous transfer mode), Audiokompression, Bildtelefon