Füllsender

In Gleichwellennetzen kann der Empfang der Sendesignale durch die Geländetopologie, in Tunneln oder Gebäuden eingeschränkt sein. In diesen Bereichen können Füllsender für den einwandfreien Empfang sorgen. Im Prinzip handelt es sich dabei um funktechnische Repeater, um Sender, die auf der gleichen Frequenz des Gleichwellennetzes senden, aber nur einen dedizierten Sendebereich überstrahlen. Die Füllsender empfangen das Gleichwellensignal verstärken es und strahlen es in die empfangskritischen Bereiche ab. So könnte ein Füllsender vor einem Tunnel die Signale empfangen und diese mit der gleichen Frequenz in den Tunnel abstrahlen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Füllsender
Englisch: fill-in transmitter
Veröffentlicht: 02.02.2005
Wörter: 97
Tags: #Rundfunk
Links: Frequenz, Gleichwellennetz, Repeater, Sender, Signal