Erweiterte Intelligenz

Erweiterte Intelligenz, Augmented Intelligence (AI), ist ein Begriff, der künstliche Intelligenz (KI) mit menschlicher Intelligenz kombiniert, wodurch die menschlichen Interpretationsmöglichkeiten und Fähigkeiten verbessert und erweitert werden.


Bei der erweiterten Intelligenz werden Computer mittels künstlicher Intelligenz über eine Gehirn-Computer-Schnittstelle, Brain Computer Interface (BCI), mit dem menschlichen Gehirn verbunden und unterstützen und erweitern dadurch die menschliche Intelligenz. Durch die erweiterte Intelligenz können Computerergebnisse menschliche Entscheidungen beschleunigen und präzisieren. So beispielsweise im Gesundheitswesen, in der Apps die Gesundheitsdaten von Patienten sekundenschnell auswerten und damit den behandelnden Ärzte ihre Therapieentscheidungen erleichtern.

Die erweiterte Intelligenz ist besonders dann alternativlos, wenn riesige Datenmengen vorliegen, die nicht von Menschen erfasst und analysiert werden können. Daher bieten sich besonders Anwendungen mit Big Data für die Bearbeitung mit Augmented Intelligence an. Mit ihr können entsprechende Datenmengen erfasst, computermäßig analysiert und die Analyseergebnisse dem Anwender für seine Bewertung zur Verfügung gestellt werden. Die Datenanalyse kann durch diverse mathematische Algorithmen, durch kognitives Lernen und künstliche Intelligenz unterstützt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Erweiterte Intelligenz
Englisch: augmented intelligence - AI
Veröffentlicht: 10.02.2019
Wörter: 174
Tags: #Anwendungen der Informationstechnik
Links: Algorithmus, Apps, BCI (brain computer interface), Big Data, Computer