EVPL (Ethernet virtual private line)

Für Carrier-Ethernet wurden vom Metro Ethernet Forum (MEF) mehrere Ethernet-Dienste definiert: E-Line, E-Tree und E-LAN. E-Line kann von Providern in zwei Varianten angeboten werden, der Ethernet Private Line (EPL) und der Ethernet Virtual Private Line (EVPL).

Ethernet-Dienste in Metro-Ethernet

Ethernet-Dienste in Metro-Ethernet

Ethernet Virtual Private Line ist eine Ergänzung zu Ethernet Private Line (EPL). EVPL bietet zusätzlich zu den Punkt-zu-Punkt-Diensten von EPL ein Service-Multiplexing an der Teilnehmer-Netz-Schnittstelle (UNI). Eine solche Verbindung ersetzt die sonst genutzte Punkt-zu-Punkt-Verbindung von Frame-Relay oder eine permanente virtuelle Verbindung (PVC) in ATM.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: Ethernet virtual private line - EVPL
Veröffentlicht: 15.03.2008
Wörter: 86
Tags: #Weitverkehrsnetze
Links: ATM (asynchronous transfer mode), Carrier-Ethernet, E-LAN (Ethernet LAN service), E-Line (Ethernet line service), EPL (Ethernet private line)