EAROM (electrically alterable ROM)

Ein Electrically Alterable Read Only Memory (EAROM) ist ein elektrisch veränderbarer Festwertspeicher. Ein EAROM kann im Gegensatz zu einem Erasable PROM (EPROM) gelöscht und vom Anwender wieder neu beschrieben werden. Jede Bitzelle kann einzeln gelöscht und elektrisch programmiert werden. Bei den einzelnen Bitzellen kann es sich um solche aus einem Transistor oder MOSFET bestehen und speichert ihre Ladung in einer Kleinstkapazität. Das Ein- und Auslesen der Bitzelle erfolgt durch Ansteuerung der Gate-Elektrode.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: electrically alterable ROM - EAROM
Veröffentlicht: 28.09.2011
Wörter: 76
Tags: #ROMs
Links: Bitzelle, EPROM (erasable PROM), MOSFET (metal oxide semiconductor field effect transistor), ROM (read only memory), Transistor