DST (dispersive signal technology)

Dispersive Signal Technology (DST) ist ein Verfahren für die Positionsbestimmung auf Touchscreens. Das Verfahren basiert auf den Vibrationswellen, die durch Bildschirmberührung ausgelöst werden.

Wird der Bildschirm berührt, so entstehen Schwingung oder Biegewellen, die sich in alle Richtungen ausbreiten. An den vier Bildschirmecken sind piezoelektrische Detektoren angebracht, die die Vibrationswellen detektieren. Die bei Berührung ausgelösten Vibrationswellen laufen radial über den Bildschirm und erzeugen in den Detektoren unterschiedliche Spannungen und Verläufe. Über einen mathematischen Algorithmus wird aus den Spannungsverläufen der vier Detektorsignale die Berührungsposition errechnet.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: dispersive signal technology - DST
Veröffentlicht: 18.01.2010
Wörter: 93
Tags: #Bildschirm
Links: Algorithmus, Biegewellenwandler, Bildschirm, Positionsbestimmung, Signal