DCS (digital crossconnect system)

Digital Crossconnect System (DCS) ist ein Hochgeschwindigkeits-Switch für Datenkanäle, der unabhängig von den übertragenen Daten eigene Befehle für das Switching akzeptiert. Ein DCS schaltet in digitalen Telefonnetzen die Digitalkanäle von einem Gerät zu einem anderen, indem er Kreuzverbindungen zwischen den Digitalkanälen herstellt.

Digital Crossconnect-Systeme gibt es als Broadband Digital Crossconnect System (BDCS) oder als Wideband Digital Crossconnect System (WDCS), die als breitbandige digitale Koppelfelder in Breitbandvermittlungssystemen in ATM-Netzen oder SDH eingesetzt werden. Bei ATM werden über eine solche Vermittlungseinrichtung virtuelle Pfade (VP) vermittelt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: digital crossconnect system - DCS
Veröffentlicht: 02.01.2004
Wörter: 91
Tags: #Weitverkehrsnetze
Links: ATM (asynchronous transfer mode), Befehl, Breitband, CC (cross connection), Daten