Copy-on-Write

Bei den Storage-Snapshots unterscheidet man zwischen Copy-on-Write (CoW) und Redirect-on-Write (RoW). Die beiden Verfahren für Snapshots unterscheiden sich in der Performance und der Art und Weise wie und auf welcher Festplatte sie die History-Verzeichnisse anlegen.

Copy-on-Write, was für " Kopieren beim Schreiben" steht, werden dann Kopien angefertigt, wenn ein Benutzer Kopien verändert hat. Dadurch wird die Kopienzahl reduziert. Beim CoW-Verfahren werden mit dem ersten Snapshot auch die Metadaten des Snapshots gespeichert. Anschließend werden nur noch Änderungen an Datenblöcken gegenüber dem vorhergehenden Snapshot gespeichert. Es werden keine Datensätze überschrieben und jeder eingeleitete Vorgang wird entweder vollständig ausgeführt oder ignoriert. Abgebrochene Vorgänge können wieder an den Ausgangspunkt zurückgeführt werden. Die Speicherung des Snapshots und der History-Daten erfolgt nacheinander auf getrennten Festplatten.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Copy-on-Write
Englisch: copy on write - CoW
Veröffentlicht: 20.09.2017
Wörter: 132
Tags: #Storage-Konzepte
Links: Datenblock, Datensatz, Festplatte, Kopie, Metadaten