commercial Internet exchange (CIX)

Als Commercial Internet Exchange (CIX) werden Internet-Knoten bezeichnet, an denen die Netzübergänge der verschiedenen kommerziellen Internet-Betreiber mit dem Internet-Backbone verbunden sind.

Der Zusammenschluss der Betreibernetze der Internet Service Provider (ISP) bildet ein kommerziell orientiertes Internet, wie es sich heute darstellt.

Ziel dieser Internet-Knoten, den Internet Exchange Points (IXP), ist es, das Internet unabhängig vom Einfluss der amerikanischen Regierung zu machen und eigene Nutzungsregeln zu etablieren. Internet-Knoten gibt es auf internationaler, europäischer und nationaler Ebene. International heißen sie Commercial Internet Exchange (CIX), der europäische Internet-Knoten heißt European Commercial Internet Exchange (ECIX) und der deutsche Internet-Knoten, der sich in Frankfurt/Main befindet, German Commercial Internet Exchange (DE-CIX). Alle Betreiber-Verbindungsknoten werden von entsprechenden Organisationen gepflegt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: commercial Internet exchange - CIX
Veröffentlicht: 08.11.2009
Wörter: 117
Tags: Internet-Konzepte
Links: German commercial Internet exchange (DE-CIX), Internet, Internet service provider (ISP), Internet-Knoten, Netzübergang (NÜ)