advanced communications technology and services (ACTS)

Advanced Communications Technology and Services (ACTS) war ein Forschungsprojekt der Europäischen Union, mit dem die Entwicklung moderner Kommunikationstechnik und deren Anwendung gefördert wurde. Im Fokus von ACTS stand die Mobilkommunikation und die Entwicklung von Mobilfunktechniken der 3. Generation und von breitbandigen Zugangsverfahren. Es war das Nachfolgeprogramm von RACE und wurde 1998 abgeschlossen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: advanced communications technology and services - ACTS
Veröffentlicht: 07.11.2020
Wörter: 52
Tags: Weitverkehrsnetze
Links: 3. Generation, Mobilkommunikation, Zugangsverfahren,