ABRD (automatic baud rate detection)

Automatic Baud Rate Detection (ABRD) ist ein Verfahren bei dem sich empfangende Datenstationen wie Modems automatisch auf die gesendeten Übertragungsgeschwindigkeiten einstellen. Bei diesem Verfahren tastet die empfangende Station die ersten übertragenen Zeichen ab, für gewöhnlich ein vorgewähltes Anmeldezeichen. Durch das ABRD-Verfahren können Datenendeinrichtungen Daten von verschiedenen Datenübertragungseinrichtungen mit unterschiedlichen Datenraten empfangen und bei der Übertragung der ersten Bits automatisch ihre Empfangsparameter auf die Übertragungsgeschwindigkeit einstellen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: automatic baud rate detection - ABRD
Veröffentlicht: 19.06.2011
Wörter: 70
Tags: Fernsprechnetz
Links: Baud, Bit (binary digit), Daten, Datenrate, DST (Datenstation)