Beam

Mit Beam wird die Strahlungskeule eines Fernmeldesatelliten bezeichnet. Entsprechend der Größe des ausgeleuchteten Bereichs der Erdoberfläche unterscheidet man zwischen einem Global-Beam (großflächig) und einem Spot-Beam (kleinflächig). Beim Spot-Beam hat die Strahlungskeule nur einen kleinen Öffnungswinkel, so dass auf der Erdoberfläche nur ein kleiner Footprint entsteht.

Die Größe der ausgeleuchteten Erdoberfläche ist auch abhängig vom Satellitenkonzept. Erdnahe, erdumkreisende Satelliten, LEO-Satelliten, arbeiten normalerweise mit einem kleineren Footprint als erdferne Satelliten wie die MEO- oder GEO-Satelliten.

Die Form des Beams kann kreisförmig oder elliptisch sein, was von dem Elevationswinkel des Satelliten abhängt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Beam
Englisch: beam
Veröffentlicht: 06.04.2011
Wörter: 100
Tags: #Satelliten-Übertragung
Links: Elevation, Fernmeldesatellit, Footprint, GEO (geostationary earth orbiter), Global-Beam