Webservice-Management

Das Webservices-Management (WSM) überwacht und steuert an Hand der Richtlinien die Webservices-Infrastruktur. Diese Funktionen werden von sogenannten WSM-Agenten unterstützt, die die SOAP-Nachrichten, Simple Object Access Protocol (SOAP), kontrollieren und eigene Aktionen auslösen, die der Weiterleitung, Beschleunigung, Orchestrierung, Verfügbarkeit und Sicherheit dienen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Webservice-Management
Englisch: web services management - WSM
Veröffentlicht: 29.12.2004
Wörter: 45
Tags: #Webservices
Links: Orchestrierung, policy, Sicherheit, SOAP (simple object access protocol), Verfügbarkeit