TCNS (Thomas Conrad networks system)

Thomas Conrad Networks System (TCNS) ist ein nicht standardisiertes Verfahren, das von der Firma Thomas Conrad Inc. entwickelt wurde, für ein Hochgeschwindigkeitsnetz. Mit TCNS wurde ein 100 Mbit/s-Hochgeschwindigkeits-LANs auf Basis der ARCnet-Spezifikation realisiert. TCNS verwendet geschirmtes Kupferkabel (STP) oder Lichtwellenleiter.

Das in den 90er Jahren entwickelte Konzept wurde von der Ethernet-Entwicklung überholt und hatte nie eine Marktbedeutung.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: Thomas Conrad networks system - TCNS
Veröffentlicht: 24.02.2008
Wörter: 59
Tags: #Lokale Netze
Links: Hochgeschwindigkeitsnetz, LwL (Lichtwellenleiter), System,