Schrift

In den einzelnen Kulturen sind über Jahrhunderte Schriftzeichen zur Darstellung von Texten entstanden. Die Schrift erfüllt die Voraussetzung zur Dokumentation von Ereignissen.


Mechanisiert wurde die Darstellung der Schrift durch den Abdruck von vorgefertigten Schriftzeichen, die aneinandergereiht Wörter und Texte ergeben. Aus dieser Historie ist die mechanische und optische Satztechnik, der Photosatz, entstanden, der sich in heute in elektronischer Form in Text-, Satz- und Umbruchprogrammen in Personal Computern (PC) widerspiegelt.

Bedingt durch die enorme Rechenleistung moderner Computer können die vielfältigen Möglichkeiten der Schrift- und Satztechnik umgesetzt werden. Dazu gehören der Schriftstil, die Schriftart, der Font, der Schriftgrad, der Schriftlauf und der Fettgrad. Als Einheit für die Schriftgröße wurde die in der klassischen Satztechnik benutzte Einheit "Punkt", vom Didot-Punkt, übernommen. Ein Punkt (dp) entspricht 0,38 mm. Die Schriftbreite wird in Pica angegeben. Ein Pica entspricht 1/6 Inch oder 12 Punkt.

Einige Schrift- und Satzfunktionen in Word

Einige Schrift- und Satzfunktionen in Word

Hinsichtlich der Satztechnik sind als weitere Gestaltungsmerkmale der Satzspiegel, die Satzart wie Flatter- oder Blocksatz und der Durchschuss zu nennen. Hinzu kommen weitere Stilelemente für die Schrift und die Satztechnik.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Schrift
Englisch: typeface
Veröffentlicht: 09.05.2011
Wörter: 182
Tags: #Text
Links: dp (Didot-Punkt), inch, Personal Computer, Rechenleistung, Schriftsatz