dp (Didot-Punkt)

Der Didot-Punkt (dp) ist eine Einheit aus der Typografie und der Satztechnik. In "Punkt" wird die Größe der Schrift, der Ober- und Unterlängen und die Abstände zwischen den Textzeilen angegeben. Die Einheit stammt aus der klassischen Satztechnik und wurde, geringfügig geändert, in die elektronische Satztechnik übernommen.


Ein Didot-Punkt (1dp) entspricht 1/2660 m oder 0,3759 mm. 1 mm ist somit 2,66 dp. In der elektronischen Satztechnik basiert der "Punkt" auf dem Inch und wird mit "pt" oder "bp" abgekürzt. Ein Punkt (1pt) entspricht 1/72 Inch bzw. 0,3527 mm. 1 mm sind somit 2,835 pt.

Neben der Einheit Didot-Punkt wurde in der klassischen Satztechnik noch das Cicero benutzt, der 12 Didot-Punkten entspricht. Das Cicero wird in der elektronischen Satztechnik nicht verwendet.

Daneben wird auch die englische Maßeinheit Pica benutzt, die ebenfalls für die Schriftbreite benutzt wird. Ein Pica entpricht 12 Pica-Punkten, 1/6 Inch oder 0,351 mm.

Eine weitere in der Satztechnik benutzte Einheit, die auf dem Didot-Punkt basiert, ist das Twip (Twentieth of a Point). Ein Twip entspricht 1/20 Didot-Punkt, 1/1440th (72 x 20) eines Inch oder 1/567th eines Zentimeters.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Didot-Punkt - dp
Englisch: Didot dot
Veröffentlicht: 15.07.2017
Wörter: 171
Tags: #Text
Links: inch, Schrift, Typografie,