PS (polystyrene)

Polystyrol (PS) ist ein klarer, transparenter Werkstoff, der sich durch eine hohe Härte auszeichnet. Er führt die DIN/VDE-Bezeichnung 3Y. Den Werkstoff Polystyrol, der im Spritzguss oder im thermoplastischen Schaumguss geformt werden kann, findet man u.a. als Sichtscheibe in Messgeräten und Displays oder eingefärbt als Gehäuse.

Polystyrol kann nur bei Temperaturen bis 65 °C eingesetzt werden; der Temperaturkoeffizient ist linear bis leicht negativ. Folienkondensatoren mit Metallfolie und Dielektrikumsfolie haben die Kennzeichnung " KS".

Informationen zum Artikel
Deutsch: Polystyrol
Englisch: polystyrene - PS
Veröffentlicht: 19.06.2016
Wörter: 78
Tags: #Elektronik-Materialien
Links: Bildschirm, CB (crossbar switch), DIN (Deutsches Institut für Normung e.V.), Folienkondensator, Gehäuse