NDSF-Faser

Die Non Dispersion Shifted Fiber (NDSF) ist eine von der internationalen Fernmeldeunion (ITU) in der Empfehlung G.652 standardisierte Monomodefaser mit spezieller Dotierung. Bei dieser Faser wird der Nulldurchgang der chromatischen Dispersion in das zweite optische Fenster verschoben. Dadurch wird die Impulsverbreiterung in diesem Fenster reduziert.

NDSF-Fasern haben nach dem Standard G.652 bei einer Wellenlänge von 1.310 nm ihre minimale Dispersion. Die Dämpfung beträgt 0,25 dB/km bei 1.550 nm und die typische Dispersion 17 ps/nm bezogen auf einen Kilometer.

Die NDSF-Faser wird in lokalen Netzen eingesetzt und eignet sich für Datenraten von 2,5 Gbit/s. Eine weitere Verringerung der Dispersion ist mit der Non Zero Dispersion Shifted Fiber (NZDSF) zu erreichen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: NDSF-Faser
Englisch: non dispersion shifted fiber - NDSF
Veröffentlicht: 01.02.2019
Wörter: 111
Tags: #Lichtwellenleiteraufbau
Links: Chromatische Dispersion, Dämpfung, Datenrate, dB (decibel), Dispersion