NDSF-Faser

Die Non Dispersion Shifted Fiber (NDSF) ist eine von der internationalen Fernmeldeunion (ITU) in der Empfehlung G.652 standardisierte Monomodefaser mit spezieller Dotierung.

Bei der NDSF-Faser wird der Nulldurchgang der chromatischen Dispersion in das zweite optische Fenster verschoben. Dadurch wird die Impulsverbreiterung in diesem Fenster reduziert. NDSF-Fasern haben nach dem Standard G.652 bei einer Wellenlänge von 1.310 nm ihre minimale Dispersion. Die Dämpfung beträgt 0,25 dB/km bei 1.550 nm und die typische Dispersion 17 ps/nm bezogen auf einen Kilometer.

Die NDSF-Faser wird in lokalen Netzen eingesetzt und eignet sich für Datenraten von 2,5 Gbit/s. Eine weitere Verringerung der Dispersion ist mit der Non Zero Dispersion Shifted Fiber (NZDSF) zu erreichen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: NDSF-Faser
Englisch: non dispersion shifted fiber - NDSF
Veröffentlicht: 02.02.2019
Wörter: 111
Tags: LwL-Aufbau
Links: Chromatische Dispersion, Dämpfung, Datenrate, Dezibel, Dispersion