MFB (motional feedback)

Motional Feedback (MFB) ist eine Bezeichnung von Philips aus den 70er Jahren für eine Stromgegenkopplung bei Lautsprechern. Mit diesem Verfahren kann die Membranbewegung von Tieftönern linearisiert und der Bewegungshub gesteuert werden.

Da in Mobilgeräten nur geringer Platzbedarf für kleine Lautsprecher vorhanden ist, trotzdem aber das Klangvolumen durch Basswiedergaben verbessert werden soll, setzt man in Mobilgeräten auch auf die Technik des Motional Feedback. Mit der MBF-Technik können Lautsprecher mit kleinen Membranen im Membranhub gesteuert werden, wodurch auch sehr tiefe Frequenzen verzerrungsfrei wiedergegeben werden.

Beim MFB-Verfahren wird dazu der Strom in der Schwingspule mit dem Eingangssignal verglichen. Das entstehende Fehlersignal wird gegenphasig auf den Verstärkereingang gekoppelt. Diese Gegenkopplung sorgt dafür, dass der Schwingspulenstrom proportional dem Eingangssignal ist.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: motional feedback - MFB
Veröffentlicht: 24.08.2012
Wörter: 122
Tags: #Lautsprecher
Links: Frequenz, Gegenkopplung, K (key), Lautsprecher, Membran