Kanalverlängerung

Kanalverlängerungen werden eingesetzt, um bei fast voller Datenrate Blockmultiplex-Kanäle von Rechnern über größere Entfernungen miteinander zu verbinden. Grundsätzlich können Kanalverlängerungen im In-house-Bereich mit Entfernungen bis zu ca. 100 Metern über Lichtwellenleiter eingesetzt werden oder auch im Campusbereich mit Entfernungen zwischen 2 und 7 km und im überregionalen Bereich über öffentliche Netze.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Kanalverlängerung
Englisch: channel extension
Veröffentlicht: 25.09.2007
Wörter: 59
Tags: Offene Netze
Links: Datenrate, LwL (Lichtwellenleiter), Meter,