Gopher

Das Informationssuchprogramm Gopher wurde 1991 von der Universität von Minnesota/Minneapolis entwickelt und hat sich dank seinem extrem einfachen Benutzerinterface sehr schnell im Internet verbreitet. Jedes Internet-System, das einen Gopher-Service anbietet, strukturiert dazu alle Informationen in Form von hierarchisch verschachtelten Auswahlmenüs, so genannten Gopher-Menüs. Loggt man sich in Gopher ein, so kann man die auf dem betreffenden System vorhandenen Dateibereiche durch Auswahl der einzelnen ineinander verschachtelten Inhaltsverzeichnisse durchsuchen. Zum Herunterladen einer Datei muss diese lediglich markiert werden.

Die Vorteile von Gopher liegen dort, wo nach Dokument- oder Archiv-Titeln gesucht wird.

Die Suche wird durch den Gopher Subject-Tree unterstützt, eine nach Themen geordnete Liste von Gopher-Servern. Mit Hilfe dieser Liste kann man einigermaßen gezielt nach bestimmten Informationen suchen. Man wählt den gewünschten Themenbereich an und erhält eine Liste von in diesem Bereich spezialisierten Servern angezeigt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Gopher
Englisch: Gopher
Veröffentlicht: 31.01.2007
Wörter: 140
Tags: #Suchmaschine
Links: Datei, Information, Informationssuchprogramm, Internet, Server