Getypte objektorientierte Sprache

Mit getypter objektorientierter Sprache wird eine objektorientierte Programmiersprache bezeichnet, die auf einer Typisierung der Objekte basiert. In statisch getypten objektorientierten Sprachen kann die Typkonsistenz von Ausdrücken und Zuweisungen bereits bei der Übersetzung überprüft werden, während in dynamisch getypten objektorientierten Sprachen diese Überprüfung teilweise erst zur Laufzeit möglich ist. Getypte objektorientierte Sprachen bieten eine eingeschränkte Polymorphie.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Getypte objektorientierte Sprache
Englisch:
Veröffentlicht: 28.11.2009
Wörter: 62
Tags: #Datentypen
Links: Laufzeit, Objekt, Objektorientierte Programmiersprache, Polymorphie, Sprache