Fußgänger-Kollisionswarnsystem

An Kollisionswarnsystemen, Forward Collision System (FCW), für Kraftfahrzeuge gibt es solche für den allgemeinen Verkehr, das sind die Traffic Alert and Collsion Avoidence System (TCAS) und spezielle Fußgänger-Kollisionswarnsysteme, Pedestrian Forward Collision Warning (PCW). Kollisionswarnsysteme können das Fahr- und Bremsverhalten von vorausfahrenden Fahrzeugen erkennen und den Fahrer durch optische, haptische oder akustische Signale vor einem möglichen Auffahren warnen.


Fußgänger-Kollisionswarnsysteme erkennen Personen ab einer bestimmten Größe. Sie können den Fahrer warnen und im Notfall das Fahrzeug autonom bremsen, um einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger zu vermeiden. Sie arbeiten mit Videokameras oder mit TOF-Sensoren ( Time of Flight), mit Bilderkennung und Bildverarbeitung. Die Detektierung von Fußgängern ist technisch besonders anspruchsvoll, da die menschlichen Körper unterschiedliche Formen und Größen haben und die Erfassung durch Sträucher, Hecken oder Behälter beeinträchtigt sein kann. Bei schlechten Lichtverhältnissen, Dunkelheit und dunkler Kleidung gestaltet sie sich noch schwieriger.

Fußgängererkennung, Foto: logicbricks.com

Fußgängererkennung, Foto: logicbricks.com

Verbesserte und leistungsfähigere Bilderkennungs- und Bildverarbeitungssysteme, die in Sekundenbruchteilen die aufgenommenen Bilder verarbeiten und Warninformationen an den Fahrer übermitteln, haben maßgeblich zur Verbesserung der Fußgängererkennung beigetragen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Fußgänger-Kollisionswarnsystem
Englisch: pedestrian forward collision warning - PCW
Veröffentlicht: 14.05.2015
Wörter: 186
Tags: #Automotive-Assistenz
Links: Alarm, Bild, Bilderkennung, Bildverarbeitung, Fußgängererkennung