Ereignis

Ein Ereignis, Event, ist eine Aktivität in einem Computersystem. Es kann sich dabei um eine plötzliche Veränderung eines Zustands oder Parameters in einem System handeln, auf die ein Programm, Gerät oder System reagiert.


Es gibt zufällig oder vorsätzlich ausgelöste Ereignisse. Bei den zufällig ausgelösten Ereignissen ist der Zeitpunkt des Eintretens nicht vorherbestimmbar. Anders ist es bei den bewusst ausgelösten Ereignissen, wie bei der Interaktion des Bedienenden mit dem Computer durch Betätigen von Bedienelementen. So löst das durch einen Tastendruck oder Mausklick ausgelöste Ereignis einen Befehl aus, der vom Rechner umgesetzt und auf dem Display dargestellt wird.

In Mikrocomputersystemen lösen solche Events im Allgemeinen einen Interrupt aus, wobei das Hauptprogramm zuerst weiterläuft, und zwar solange bis die Interrupt-Routine die notwendigen Maßnahmen zur Reaktion auf das Ereignis beendet hat.

Jedes Ereignis wird mit wichtigen Kenndaten wie dem Datum und der Uhrzeit, dem Beginn und dem Ende des Ereignisses, einer Beschreibung des Ereignisses, der auslösenden Quelle usw. als Prozessinformation in einer Log-Datei protokolliert.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Ereignis
Englisch: event
Veröffentlicht: 09.09.2019
Wörter: 176
Tags: #Übertragungstechniken der Datenkommunikation
Links: Aktivität, Befehl, Bildschirm, Computer, Interaktion