EIR (excess information rate)

Die Bezeichnung Excess Information Rate (EIR) wird in verschiedenen Techniken für überschüssige Daten benutzt. So bei Frame Relay (FR), in Service-Netzen und in Metro-Ethernet-Netzen (MEN).

  1. Die Excess Information Rate (EIR) ist die Datenrate von Frame Relay, bei der Daten bei Netzüberlastung nicht mehr akzeptiert werden. Diese Datenrate liegt zwischen der Nenndatenrate und der Committed Information Rate (CIR).
  2. Die Excess Information Rate kann auch die für einen Teilnehmer in einem Service-Netz bereitgestellte Netzkapazität bedeuten.

  3. In Metro-Ethernet-Netzen wird mit der Excess Information Rate (EIR) die mittlere Datenrate spezifiziert, die in Provider-Netzwerken zugelassen sind. Es handelt sich dabei um Service-Frames, deren Datenrate größer ist als die Committed Information Rate (CIR).

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: excess information rate - EIR
Veröffentlicht: 19.02.2015
Wörter: 114
Tags: #Datenpaketnetze
Links: CIR (committed information rate), Daten, Datenrate, Frame-Relay, Information