CCI (common content inspection)

Die Common Content Inspection (CCI) ist eine Programmierschnittstelle (API), über die eine Aufgabenverteilung auf verschiedene Instanzen eines Gateways vorgenommen wird. CCI soll die Vielzahl der Aufgaben verteilen und somit dafür sorgen, dass am Gateway keine Engpässe entstehen. Die CCI zielt darauf ab, die Inspektion des Contents stärker von den restlichen Gateway-Aktivitäten zu lösen, damit sich die Router und Firewalls sich auf die Verkehrskontrolle beschränken können. Der Inhalt wird also von den protokollspezifischen Byteströmen getrennt und separat überprüft, was zu einer Beschleunigung des Datenverkehrs führt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: common content inspection - CCI
Veröffentlicht: 10.06.2006
Wörter: 96
Tags: #Internetworking-Komponenten
Links: API (application programming interface), CCI (copy control information), content, Firewall, Gateway