B2A (business to administration)

Beim Electronic Commerce und Electronic Business werden die Beteiligten in Gruppen systematisiert. So gibt es die Gruppen der Unternehmen (Business), der Kunden (Consumer) oder Verbraucher (Customer), den Arbeitnehmern (Employees), den Anwendungen ( Application) oder der öffentlichen Verwaltung ( Administration).

E-Commerce zwischen Verwaltungen, Unternehmen und Privatkunden

E-Commerce zwischen Verwaltungen, Unternehmen und Privatkunden

Je nachdem wer mit wem mittels elektronischer Medien interagiert, kommt es zu den Akronymen A2A, A2B, A2C bzw. B2A, B2B, B2C usw.

Beim Business to Administration (B2A) handelt es sich um die internetgestützte Kommunikation zwischen Unternehmen und Behörden, zu denen Finanzämter, Einwohnermeldeämter, Zoll und viele andere zählen.

Das E-Commerce der Behörden umfasst den Verkauf von kommunalen Produkten und gebührenpflichtiger Leistungen, die elektronisch abgerufen und rechtgültig signiert werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: business to administration - B2A
Veröffentlicht: 17.04.2012
Wörter: 126
Tags: #Demand-Services #Online-Business
Links: A2A (application to application), A2B (administration to business), A2C (administration to consumer), Administration, Apps