Äquivalenz

Äquivalenz bedeutet Gleichwertigkeit. Sie liegt dann vor, wenn ein Modell einem anderen entspricht und umgekehrt. Die Äquivalenz kann sich auch auf mathematische oder logische Aussagen beziehen und wird zur Vereinfachung der Dualarithmetik verwendet.

Die Äquivalenz ist bei gleichen Zuständen vorhanden, es ist die Gleichwertigkeit, die sich auf Signale, Schaltungen oder auch logische Zustände beziehen kann. Auf die Logiken bezogen ist die Äquivalenz eine Wenn-gleich-Verknüpfung. Wird diese erfüllt, beispielsweise wenn beide Eingänge "1" haben, dann ist die Aussage richtig, wird sie nicht erfüllt, weil ein Eingang "0" ist und der andere "1", dann ist sie Aussage falsch.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Äquivalenz
Englisch: equivalence - EQV
Veröffentlicht: 07.12.2011
Wörter: 103
Tags: #Zahlensysteme
Links: Dualarithmetik, Logik, Signal,