ARPANET (advanced research projects agency network)

ARPANET ist das älteste Datenpaketnetz auf TCP/IP-Basis, das zunächst mit Mietleitungen arbeitete. Es wurde 1969 unter der Federführung von ARPA, einer Forschungseinrichtung des amerikanischen Verteidigungsministeriums, von Bolt, Beranek and Newman (BBN) erbaut und implementiert.

Seiner Struktur wegen könnte man das Arpanet als erstes Backbone-Netz bezeichnen, allerdings nur mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 56 kbit/s.

Grundstruktur vom ARPANET

Grundstruktur vom ARPANET

In der Grundstruktur wurden vier Knoten - die im Arpanet Interface Message Processor (IMP) heißen - der Universitäten von Utah, Stanford Research Institute, Santa Barbara und Los Angeles über Standleitungen miteinander verbunden. 1975 übernimmt die Defense Communications Agency (DCA) die Führung des Arpanet, das 1983 in ein öffentliches und ein militärisches Netz, das MILNET, aufgeteilt wird. Das Arpanet wuchs kontinuierlich und ist seit der Deregulierung allgemein bekannt als Internet.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: advanced research projects agency network - ARPANET
Veröffentlicht: 21.05.2008
Wörter: 133
Tags: #Wissenschaftsnetze
Links: ARPA (advanced research projects agency), Datenpaketnetz, DCA (defense communications agency), IMP (interface message processor), Internet