10GBase-ZR

Die Buchstabenkombination ZR in der 10GbE-Schnittstelle steht für Extended Reach. Über diese Schnittstelle, die mit Monomodefasern und einem Laser mit einer Wellenlänge von 1.550 nm arbeitet, können Entfernungen von 80 km überbrückt werden. Eingesetzt wird sie in Weitverkehrsnetzen.

Aufgrund der sehr hohen Sendeleistung ist bei kürzeren Verbindungen eine deutliche Dämpfung erforderlich. Um einen problemlosen Einsatz sicherzustellen, sollten die ZR-Optiken einem optischen Leistungstest unterzogen werden.

Die 10GbE-Schnittstelle 10GBase-ZR ist kein IEEE-Standard, sie wird aber von diversen Anbietern angeboten. Sie arbeitet mit einer Baudrate von 10,3125 Gbit/s.

Informationen zum Artikel