Berührungsspannung

touch voltage

Berührungsspannungen treten bei Berührung von geladenen, leitenden Flächen und Anlageteilen auf. Sie entstehen dadurch, dass die entsprechenden Teile fehlerhaft sind oder der Schutzleiter des Niederspannungsnetzes nicht ordnungsgemäß angeschlossen ist. Über ihn wird eine direkte Verbindung der leitenden Anlagen- und Geräteteile zum Erdpotential hergestellt und Personen gegen unzulässige Berührungsspannungen geschützt.

Inhalt teilen

Partner