Datensenke

Datensenke ist der Bestimmungsort der Daten, deren Empfangsstelle. Eine Datensenke ist Teil einer Datenendeinrichtung (DEE), die Daten von einem Übermittlungsabschnitt oder einer Übertragunsstrecke empfängt oder auch speichert. Die Übernahme erfolgt normalerweise über eine standardisierte Schnittstelle. Der Ursprungsort der Daten ist die Datenquelle, Data Source.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Datensenke
Englisch: data sink
Veröffentlicht: 28.04.2010
Wörter: 46
Tags: #Telekommunikations-Endgeräte
Links: Daten, Datenquelle, DEE (Datenendeinrichtung), Schnittstelle,
1