DP (data plane)

Die Data Plane (DP), manchmal auch als User Plane (UP) oder Carrier Plane bezeichnet, ist der Teil des Netzwerks, über den die Benutzerddaten übertragen werden. In dieser Ebene wird das Routing ausgeführt.


In Telekommunikationsarchitekturen gehört die Data Plane gehört neben der Control Plane (CP) und der Management Plane zu den drei Basiskomponenten. Jede für sich überträgt unterschiedlichen Datenverkehr und bildet konzeptionell eine Overlay-Netzwerk. Die Steuer- und die Managementebenen unterstützen die Benutzerebene, auf der der Datenverkehr im Netzwerk übertragen wird.

SDN-Netzkonfiguration 
   mit Control Plane und Data Plane

SDN-Netzkonfiguration mit Control Plane und Data Plane

Die Data Plane unterstützt den Datentransfer von und zu den Clients, auf ihr werden die verschiedensten Protokolle abgewickelt und die Konversation mit entfernten Peers verwaltet. In konventionellen Netzwerken sind alle drei Planes in der Firmware von Routern und Switches implementiert.

Im Software Defined Networking (SDN) und im Software Defined WAN (SD-WAN) gibt es eine Entkopplung zwischen der Control Plane und der Data Plane. Diese Entkopplung findet in den Netzwerkkomponenten statt. Während die Control Plane softwaremäßig gesteuert wird und den Datenpfad durch das Netzwerk optimiert und festlegt, befindet sich auf der Data Plane oder Forwarding Plane Hardware in Form von Routern, Switches und virtuellen Switches, die von der Control Plane gesteuert werden.

In ATM-Netzen gehört die Benutzerebene gehört zu den höheren ATM-Schichten. Sie liegt im ATM-Schichtenmodell oberhalb der ATM-Anpassungsschicht und wickelt die Datendienste ab. Dazu gehört die Unterstützung von virtuellen Netzen für die LAN-Emulation oder für die Emulation anderer Dienste und Strukturen. Diese Emulationen schaffen die Voraussetzungen für die Kommunikationsverbindungen über die virtuellen Netze.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Benutzerebene
Englisch: data plane - DP
Veröffentlicht: 24.02.2018
Wörter: 271
Tags: #Weitverkehrsnetze
Links: AAL (ATM adaption layer), ATL (ATM layer), ATM-Schichtenmodell, Client, Daten