XG-Fast

XG-FAST ist eine Weiterentwicklung von G.fast, einem extrem schnellen DSL-Verfahren über Kupfer-Doppeladern. XG-Fast wurde von Nokia entwickelt und überbrückt die letzten Meter vom Glasfaser-Backbone zum Kundenanschluss per Kupferkabel. Die überbrückbaren Entfernungen zwischen den Digital Subscriber Line Access Multiplexern (DSLAM) und dem Anwenderanschluss betragen maximal 70 m. XG-Fast gibt es in zwei Versionen mit Übertragungsfrequenzen von 350 MHz und 500 MHz und Datenraten von 1 Gbit/s im bidirektionalen Betrieb und 10 Gbit/s über zwei Kupfer-Doppeladern im unidirektionalen Betrieb.

Informationen zum Artikel
Deutsch: XG-Fast
Englisch: XG Fast
Veröffentlicht: 19.08.2019
Wörter: 81
Tags: DSL-Techniken
Links: Datenrate, DSL (digital subscriber line), DSLAM (digital subscriber line access multiplexer), G.fast, Gbit/s (Gigabit pro Sekunde)