Störstrahlungsfestigkeit

Die Radiated Electromagnetic Susceptibility (RES) ist die Anfälligkeit eines Geräts auf unerwünschte elektromagnetische Strahlung und die damit im Zusammenhang stehende Beeinträchtigung der Funktionsweise.

Bei der Radiated Electromagnetic Susceptibility (RES) geht es um die Störstrahlungsfestigkeit, die eine bestimmte elektromagnetische Strahlung zulässt, ohne dass die Funktionsweise beeinträchtigt wird.

Die Prüfung der Störstrahlungsfestigkeit erfolgt nach IEC/ EN 61000-4-3: Prüfung der Störfestigkeit gegen hochfrequente elektromagnetische Felder. Sie empfiehlt sich für alle Geräte, die elektromagnetischen Feldern von Quellen wie Funkgeräte, Radio- und Fernsehsender und anderen ausgesetzt sind. Die Prüfung wird in einem elektromagnetischen Fernfeld bestimmter Feldstärke durchgeführt.

Die Prüfung der Störstrahlungsfestigkeit von digitalen Funktelefonen erfolgt nach ENV 50204.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Störstrahlungsfestigkeit
Englisch: radiated electromagnetic susceptibility - RES
Veröffentlicht: 31.12.2008
Wörter: 122
Tags: EMV
Links: Digital, Elektromagnetisches Feld, Elektromagnetische Strahlung, Elektromagnetische Störempfindlichkeit, Europäische Norm
Übersetzung: