ISODE (ISO development environment)

ISO Development Environment (ISODE) ist eine Software, die ein Interface zur Transportschicht des OSI-Referenzmodells zur Verfügung stellt, die auf TCP/IP aufsetzt. ISODE wurde entwickelt, um Forschern die Möglichkeit zu geben, mit den höheren Ebenen des OSI-Protokolls zu experimentieren. ISODE setzt sich zusammen aus der Channel Service Unit (CSU) und der Data Service Unit (DSU) und wird an Stelle eines Modems auf einer DDS-Verbindung benutzt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: ISO development environment - ISODE
Veröffentlicht: 13.04.2017
Wörter: 68
Tags: Protokolle
Links: CSU (channel service unit), DSU (data service unit), ISO (international organization for standardization), Modem (modulator/demodulator), OSI-Referenzmodell