HDL (hardware description language)

Hardware-Beschreibungssprachen (HDL) dienen der Beschreibung, Synthese, Simulation und dem Test von digitalen Schaltungen; von Logiken, Gattern, Registern, Rechenwerken usw. Es gibt verschiedene Hardware-Beschreibungssprachen für einfache Logiken mit niedriger Komplexität wie PAL Assembler (PALASM) und ABEL, aber auch einige für hochkomplexe Digitalschaltungen. Dazu gehören Very High Speed Hardware Description Language (VHDL) und Verilog von der gleichnamigen Firma.

Mit den Hardware-Beschreibungssprachen können aus den Booleschen Funktionen der Schaltalgebra in Form von Funktions- und Zustandsdiagrammen abgeleitet werden. Außerdem können mit den Beschreibungssprachen zeitliche Abläufe erfasst und Synchronisationsprobleme erkannt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Hardware-Beschreibungssprache
Englisch: hardware description language - HDL
Veröffentlicht: 06.11.2014
Wörter: 92
Tags: #Chip-Technologien
Links: Assembler, Digital, Logik, PAL (protocol adaptation layer), Register