Gigabit-Ethernet-Allianz

Die Gigabit-Ethernet-Allianz wurde im Mai 1996 gegründet mit dem Ziel die IEEE 802.3-Arbeitsgruppe bei der Standardisierung der Gigabit-Ethernet-Technologie zu unterstützen sowie die Vermarktung entsprechender High-Speed-Produkte voranzutreiben. An Produkten sind insbesondere Switches, Up/Downlink-Module, NICs, Router-Interfaces, Chips, Komponenten und Vollduplex- bzw. Buffered Repeater zur Verbindung mehrerer High-Speed-Links geplant.

Darüber hinaus will die GEA technische Ressourcen zur Erarbeitung technischer Spezifikationen bereitstellen, sich an den Interoperabilitätstests beteiligen und die Kommunikation zwischen Herstellern und Anwendern fördern.

Zu den Gründungsmitgliedern der GEA zählen alle namhaften Kommunikationsunternehmen u.a. Bay Networks, Cisco Systems, 3Com, Compaq, Intel und Sun Microsystems. Zwischenzeitlich haben sich über 100 weitere Unternehmen der Allianz angeschlossen.

http://www.10gea.org

Informationen zum Artikel
Deutsch: Gigabit-Ethernet-Allianz
Englisch: Gigabit Ethernet Alliance - GEA
Veröffentlicht: 01.02.2007
Wörter: 113
Tags: #High-Speed-LANs #Gigabit-Ethernet
Links: Chip, IEEE 802, Kommunikation, Repeater, Switch