Gemeinschaftsrechenzentrum

Gemeinschaftsrechenzentren waren ein von mehreren Unternehmen gemeinsam betriebenes Rechenzentrum. Ein solches Gemeinschaftsrechenzentrum unterschied sich von einem Dienstleistungsrechenzentrum dadurch, dass feste Nutzungs- und Kostenanteile vereinbart waren. Das Gemeinschaftsrechenzentrum war der erste Ansatz für das Outsourcing der Datenverarbeitung aus Unternehmen und den damit verbundenen Kostenvorteilen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Gemeinschaftsrechenzentrum
Englisch: common computer center
Veröffentlicht: 27.07.2008
Wörter: 44
Tags: #Datenverarbeitung
Links: DV (Datenverarbeitung), Outsourcing, RZ (Rechenzentrum),