ETSI (European telecommunications standards institute)

Seit Beginn der 80er-Jahre sind in Europa unter der Führung der Europäischen Union Bestrebungen im Gange, europaweit gültige Standards für die Telekommunikation zu schaffen. Diese Europastandards werden u.a. vom 1988 gegründeten European Telecommunications Standards Institute (ETSI) herausgegeben. Die europäischen Standards basieren meist auf den entsprechenden internationalen Empfehlungen und wandeln diese hinsichtlich der europäischen Bedürfnisse entsprechend ab.


Das ETSI ist eine gemeinnützige Organisation, deren Hauptaufgabe in der verbindlichen Festlegung der Telekommunikationsstandards besteht, die zukünftig innerhalb und außerhalb Europas eingesetzt werden sollen. Der Sitz der Gesellschaft ist in Sophia Antipolis, einem Forschungszentrum im Süden Frankreichs. ETSI hat ca. 800 Mitglieder aus über 50 Ländern. Darunter finden sich Verwaltungen, Netzbetreiber, Hersteller, Service-Provider, Forschungseinrichtungen und Anwender. Jede europäische Organisation, die ein berechtigtes Interesse an der Unterstützung einheitlicher Telekommunikationsstandards innerhalb Europas verfolgt, hat das Recht, dieses Interesse innerhalb der ETSI zu vertreten, wodurch ein unmittelbarer Einfluss auf die Standardisierung genommen werden kann. Die von ETSI hervor gebrachten freiwilligen Standards orientieren sich an der Praxis.

Das ETSI arbeitet direkt mit der internationalen Fernmeldeunion (ITU) zusammen und besteht aus einer Generalversammlung, einem Ausschuss (Board), einer technischen Organisation und einem Sekretariat. Zur technischen Organisation gehören die ETSI-Projekte, technische Komitees und Sonderausschüsse.

Zu den wichtigsten Standards, die von ETSI entwickelt wurden oder an denen sie mitgearbeitet hat, gehöhren das Digital Subscriber System no. 1 (DSS1), Global System Mobile (GSM), Satellite Digital Radion (SDR), Terrestrial Trunked Radio (TETRA) und das Next Generation Network (NGN).

http://www.etsi.org

Informationen zum Artikel
Deutsch: Europäisches Institut für Telekommunikationsnormen
Englisch: European telecommunications standards institute - ETSI
Veröffentlicht: 09.01.2014
Wörter: 253
Tags: #Telekommunikations-Gremien
Links: DSS1 (digital subscriber system no. 1), ITU (international telecommunication union), NB (Netzbetreiber), NGN (next generation network), Satellit