Clearinghaus

Ein Clearing House ist eine Agentur oder ein eigenständiges Unternehmen, das Geldmarkt- oder Finanztransaktionen gegen eine Gebühr abwickelt. Als Verrechnungsstelle für die Handelsabwicklung von Finanzgeschäften zeichnet das Clearing House verantwortlich für die Einhaltung der Transaktion, der Verrechnung von Forderungen und Verbindlichkeiten, des Lieferdatums und des Geldflusses. Die Verantwortung ist mit der Transaktion beendet. Clearinghäuser übernehmen häufig Termingeschäfte, -handel und -kontrakte.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Clearinghaus
Englisch: clearing house
Veröffentlicht: 25.03.2013
Wörter: 69
Tags: #Geldverkehr
Links: clearing, Transaktion,