CRIMM (continuity rambus inline memory module)

CRIMM ist ein Leermodul, das in nichtbelegte Speicherslots in Rambus-Architekturen eingesetzt wird. Da der Rambus-Kanal keine nicht besetzten Slots aufweisen darf, werden diese Module in die leeren Steckplätze auf dem Motherboard eingesteckt. Sie haben lediglich die Aufgabe den Rambus-Kanal zu komplettieren.

Informationen zum Artikel
Deutsch: CRIMM-Modul
Englisch: continuity rambus inline memory module - CRIMM
Veröffentlicht: 07.05.2002
Wörter: 42
Tags: #Speicher
Links: Hauptplatine, slot,